Johann Nicolaus Bischof

Aus www.gotha-wiki.org/
Zur Navigation springen Zur Suche springen
41412419 1072564892926089 5630167534771634176 n.jpg

EIN COMMISSIONS-SCHEIN AUS DER HOCHPHASE DER "WEIMARER KLASSIK".

Diesen Commissionsschein ließ sich Pfarrer Johann Nicolaus Bischof im Mai 1797 vom Herzoglichen Ober Consistorium zu Gotha ausstellen um eine Haustrauung vollziehen zu dürfen.

Hier nun der von mir transkribierte Ur-Text:

"Nachdem von Herzogl. Ober=Consistorio die
Entschließung gefasst worden ist, dem Pfarrer Johann
Nicolaus Bischof zu Tambach die einmahlige Procla-
mation mit seiner Verlobten Johanna Dorothea Klein
nebst der nach Verlauf einer achttägigen Frist zu
vollziehenden Haustrauung dispensanso zu gestatten,
als wird demselben zu seiner Legitimation gegenwär-
tiger Comissions=Schein ertheilt. Signatum Frieden-
stein den 15ten May 1797.
Herzogl. S. Ober=Consistorium das. (daselbst)
H.v. Bünau."

Der Unterzeichnende Heinrich von Bünau (1755-1801) war im Jahre 1797 Geheimer Regierungs-und Consistorialrath zu Gotha.

Urheberrechtshinweis

Diese Datei ist urheberrechtlich geschützt und darf unter keinen Umständen verwendet werden.

Alle Texte und Bilder dieser Homepage unterliegen dem Urheberrecht und dem Gesetz zum Schutz geistigen Eigentums und dürfen ohne schriftliche Genehmigung des Autors weder kopiert, verändert oder auf anderen Webseiten verwendet werden.

Falls Zitate aus Texten dieser Seite verwendet werden, ist folgende Quelle anzugeben: "Jens Geutebrück, Gotha-Wiki.org und der Titel des jeweiligen Beitrages".